KWC Augmented Reality Armaturen

Der renommierte Schweizer Armaturen-Hersteller KWC schlägt mit Genie AR gleich zwei Fliegen auf einen Streich: Einerseits erhalten die internationalen Aussendienst-Mitarbeiter dank Augmented Reality ein mächtiges aber einfach zugängliches Sales-Tool. Andererseits können die sich immer eigenständiger informierenden Endkunden bei der Planung ihres Um- oder Neubaus bequem per Smartphone oder Tablet testen, welche Armatur am besten in ihr neues Traum-Heim passt.

Jahr
2020

Zum Case
www.kwc.com

KWC ZOE Augmented Reality

Über ein Jahrhundert Schweizer Innovation

Über 140 Jahre Innovation und preisgekröntes Design aus der Schweiz – der Armaturen-Hersteller aus Unterkulm im Kanton Aargau hat sich seit seiner Gründung dem Fortschritt verschrieben. Kein Wunder gehört KWC zu den ersten Unternehmen, welche die Vorteile von Augmented Reality auf seiner Website zu nutzen wissen.

In einem ersten Schritt wurden über 70 verschiedene Küchen- und Bad-Armaturen fotorealistisch nachmodelliert und auf der Website in AR zugänglich gemacht.

Die Präsentation von KWC-Armaturen ist mit Genie AR einfach, unterhaltsam und kosteneffektiv geworden. Während unsere Partner früher alle verschiedenen Modelle und Oberflächen ausstellen mussten, kann der Kunde sie jetzt an einem Ort zusammen entdecken. Die Entscheidung für eine KWC-Armatur war noch nie so einfach.

Reto HuerlimannDirector international Sales & Business Development bei KWC

Den Showroom ins Wohnzimmer gebracht

Mit der AR-Integration in die KWC-Website geht das Unternehmen neue Wege in der Produktpräsentation. Der Fokus liegt dabei auf dem internationalen Aussendienst: Gerade in Zeiten von erschwerten Hausbesuchen und geschlossenen Showrooms erhalten Sales-Mitarbeitende ein flexibles Tool, um ihren Kunden ein realitätsgetreues Ausprobieren der Armaturen zu ermöglichen.

Zudem trägt die Augmented Reality-Einbindung einer weiteren Entwicklung Rechnung: Endkunden informieren sich je länger je mehr direkt und selbständig darüber, welche Armaturen sie gerne verbauen würden. Ab sofort müssen sie dies nicht mehr anhand von Katalogen machen sondern können diese dank AR direkt in ihrer Küche oder ihrem Bad platzieren. Dank WebAR auch ohne App-Download und damit verbundenem Medienbruch.

AR Wasserhahn KWC

Jetzt testen

Um die Küchen-Armatur virtuell bei dir zu Hause zu platzieren reicht ein Klick auf „Im Raum platzieren“. Probiere es aus: